Archiv

Archiv für August, 2009

Die öffentlich-rechtlichen und die “neuen Medien”

30. August 2009 Keine Kommentare
Packmann? Who the fuck is Packmann?

Packmann? Who the fuck is Packmann?

Den Artikel habe ich auf ard.de gesehen. Da wird mal wieder deutlich, wie unerfahren die etablierten Medien im Umgang mit “neuen Medien” sind (Pac-Man ist jetzt nicht gerade neueste Schrei). Kein Wunder das die Angst vor “Killerspielen” haben. “Packmann” sieht echt furchtbar aus…

Massentauglicher Piratenpartei-Spot & Coldplay

28. August 2009 1 Kommentar

Ein Problem der Piratenpartei das ich auch ganz deutlich sehe ist das folgende, welches im Piratenpartei Newsletter (Studivz) veröffentlicht wurde (Auszug):
“(…)Weiterhin war die Berichterstattung in den Offline-Medien in den letzten Wochen, um es diplomatisch zu formulieren, eher “durchwachsen”! Erinnert Euch an Bild-Schlagzeilen à la “Gaga-Verein”…
In den Köpfen der Menschen da draußen sind wir, sofern sie uns überhaupt schon kennen, zum größten Teil die Internetpartei, bestehend aus jungen, langhaarigen und bleichgesichtig-verpickelten Computerfreaks (Nerdpartei), die alles “kostenlos runterladen” und sämtliche Künstler entrechten und damit verhungern lassen wollen. Von Begriffen wie Kinderschänder- bzw. Kinderpornopartei usw. ganz zu schweigen… (…)”

Um dem entgegenzuwirken hat die Piratenpartei einen – meiner Ansicht nach – hervorragenden Werbespot gestaltet:

Auf der Seite ich-bin-pirat.de kann man unter dem Motto “Gib mir 5″ fünf Euro spenden, um diesen Spot bei den großen Sendern ins Programm zu bringen. Ich habe bereits gespendet. Wie sieht’s mit euch aus? Klar zum ändern!

In other news: Gestern war ich mit Anna in der Esprit Arena in Düsseldorf. Cold Play live. Living la vida Tour. Zum Konzert: Ich habe bessere gesehen. Die Musik war zwar prima und hat mir (Coldplay halt) gefallen, aber die Stimmung wollte einfach nicht aufkommen. Einzig bei “Clocks” und “Viva la vida” kam etwas Bewegung in die Halle. Ansonsten habe ich selten ein so regungsloses Publikum im Steh-Bereich (wir hatten Sitzplätze) gesehen.
Ein Tipp für alle die mal ein Konzert in der Esprit-Arena besuchen: Fahrt mit der Bahn. Nutzt Park+Ride. Die An- und Abfahrtsmöglichkeiten, sowie die Organisation der Parkplätze ist katastrophal. Wir haben ne Stunde gebraucht, nur um den Parkplatz zu verlassen.

MS DOS 5 Commercial

27. August 2009 Keine Kommentare

Also… ICH bin überzeugt!

KategorienAllgemein Tags: , ,